Service

Erstberatung
Beim ersten Kontakt, oft ein kurzes Telefonat, zwischen Anwalt und Mandanten, entsteht ein Beratungsgespräch. Hier werden die Eckdaten des Falles ermittelt um eine Erstberatung vorzubereiten. Der Mandant wird hier auch über die Kosten der Erstberatung aufgeklärt.

In dieser ersten Beratung soll der Anwalt sich ein Bild darüber erarbeiten, welche Gründe den Mandanten zum Anwalt führen. Von der Erstberatung umfasst sind auch die Kosten des weiteren Verfahrens unter Berücksichtigung der eventuellen Erstattung durch eine Rechtschutzversicherung bzw. der Möglichkeit der Inanspruchnahme von Prozess-, Verfahrenskosten- und / oder Beratungshilfe. Auch die Risiken des Prozesses gehören hierzu.

Die Erstberatung erfolgt nach Terminvereinbarung. Sie dauert ca. eine Stunde. Die Erstberatung kann auch telefonisch durchgeführt werden.
Alle weiteren Aktivitäten richten sich, soweit nicht etwas anderes vereinbart wird, nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz.

Termine vor Ort beim Mandanten
Als weiteren Service biete ich die Wahrnehmung der Termine vor Ort beim Mandanten an. Dies erspart Zeit und Aufwand.

Start ©Rechtsanwältin Birgit Esker: " • www.kanzlei-esker.de "